Vollversammlung für FLIT* 06.06.16 um 14 Uhr

Die Vollversammlung für FrauenLesbenInterTrans* findet jedes Jahr statt, um die Referent_innen des Femrefs sowie die studentischen Vertreter_innen für die Zentrale Komission für Frauenfragen (ZKFF) zu wählen. Vor allem soll hier jedoch Platz sein für eure Fragen und Wünsche, Ideen und Anregungen. Das Femref erzählt, was es in den letzten Semestern gemacht hat und gemeinsam können… More Vollversammlung für FLIT* 06.06.16 um 14 Uhr

Buchvorstellung: Kritik des Staatsfeminismus oder: Kinder, Küche, Kapitalismus, mit Lilly Lent und Andrea Trumann

Gewöhnt daran, die Politik der letzten Jahrzehnte als neoliberal zu begreifen, stutzt man angesichts der Reformen im Bereich der Familienpolitik, die in den letzten zehn Jahren angeschoben wurden. Es ist unsinnig, dem Staat vorzuwerfen, er schiebe die gesellschaftliche Verantwortung für Mütter, Väter und Kinder ins Private ab. Im Gegenteil: In den Ausbau der Kinderbetreuung und… More Buchvorstellung: Kritik des Staatsfeminismus oder: Kinder, Küche, Kapitalismus, mit Lilly Lent und Andrea Trumann

Das „Gerücht über die Juden“ -Zur (Psycho)Analyse von Antisemitismus und Verschwörungstheorie

Diskussionsveranstaltung mit Christine Kirchhoff Freitag, 29. April 2016, 19.00 Uhr Galerie K’, Alexanderstr. 9b, 28203 Bremen Das Reizvolle am Gerücht ist gerade, dass es sich um eine unverbürgte Nachricht handelt, die sich der Überprüfung entzieht. Gerüchte scheinen sich um so hartnäckiger zu halten, desto sensationeller und unwahrscheinlicher sie sind. Gerade ihre Unglaubwürdigkeit macht ihre Faszination… More Das „Gerücht über die Juden“ -Zur (Psycho)Analyse von Antisemitismus und Verschwörungstheorie

Veranstaltungstipp: Kritische Männerforschung

Wie kann Männlichkeit aus einer herrschafts- und gesellschaftskritischen Perspektive betrachtet werden? Und wie kann dabei sichergestellt werden, dass die Herrschafts- und Machtdimensionen innerhalb der Geschlechterverhältnisse nicht zu statisch und eindimensional gedacht werden? Dies sind Leitfragen der kritischen Männlichkeitsforschung, die wir gerne mit euch an unserem nächsten Theoriesamstag diskutieren würden. Ausgehend von einer gemeinsamen Lektüre soll… More Veranstaltungstipp: Kritische Männerforschung

Psychologie des Djihadismus – ein ideologisches Ensamble

Die konkrete djihadistische Praxis der extremen Misogynie, des Antisemitismus, der Homophobie, der ritualisierten Gewalt, der Sexualfeindlichkeit und der voyeristischen Kontrolle des Alltags stellt den Westen vor vermeidbare Rätsel. Der Vortrag führt in aktuelle psychoanalytische Studien zum islamistischen Terrorismus ein und macht eigene Vorschläge, die Rekrutierungserfolge zu erklären. Der Djihadismus ist jedoch nicht erklärbar in einer… More Psychologie des Djihadismus – ein ideologisches Ensamble

Moderne Hexenjagden. Eine Einführung

Hexenjagden sind ein aktuelles Problem, sie fordern mehr Opfer denn je. Der Vortrag wird zunächst in Empirie und Diskurse der modernen Hexenjagden einführen. Fotos und Interviewfragmente aus Nordghana veranschaulichen konkrete Anklageverläufe. Hexereianklagen richten sich besonders häufig, aber nicht ausschließlich, gegen ältere Frauen. Eine Leitfrage ist somit, welche Rolle die Geschlechterverhältnisse (Exogamie, Polygamie, Misogynie) für Hexereianklagen… More Moderne Hexenjagden. Eine Einführung

Texte gegen das Patriarchat: Hexenverfolgung in Europa

Das Autonome Feministische Referat des AStA der Universität Bremen veranstaltet im Sommersemester 2016 einen wöchentlichen Lektürekurs . Im Rahmen der historischen Hexenverfolgung wurden in Europa des Mittelalters und der Frühen Neuzeit hunderte als Hexen ermordet. Wir werden versuchen, die Geschichte der Hexe nachzuvollziehen. Unter Rückgriff auf verschiedene Theorietraditionen prüfen wir die These des Hexenvorwurfes als… More Texte gegen das Patriarchat: Hexenverfolgung in Europa