Lektürekurs: Feministische Theorie und Frauenbewegung

Das Autonome Feministische Referat des AStA der Universität Bremen veranstaltet im Wintersemester 2016/17 einen wöchentlichen Lektürekurs. Wir werden uns mit den wichtigsten Debatten der neuen Frauenbewegung von ihren Anfängen in der antiautoritären Studentenbewegung bis zu aktuellen Fragen der Queer-Theory auseinandersetzen. Zentraler Fokus liegt dabei auf der Frage wie Organisation und Praxis der deutschen Frauenbewegung mit feministischer Theoriebildung und gesellschaftlicher Herrschaft zusammenhängen.

Die Texte werden im laufe der nächsten Wochen online gestellt!

Anmeldung unter: FemrefBremen@riseup.net

In der Reihe „Feminismus als Kritik“ werden jedes Semester Lektürekreise und Veranstaltungen zu feministischen Themen angeboten. Kommt vorbei und diskutiert mit!

femref_flyer_lk_feminismus_vorne

Advertisements