Das Zuckernetzwerk ruft auf!

„Es dauert nicht mehr lang und das Zucker schließt seine Pforten. Ende Juni 2012 stehen viele verschiedene Nutzer_innen auf der Straße. Wir finden: Das muss nicht sein! Wir wollen weitermachen und wir brauchen Raum und finazielle Untertsützuung für eine selbstbestimmt und vielfältige Kultur. Deswegen fordern wir die Überlassung und Instandsetzung der leerstehenden Immobilien der ehemaligen AWO-Einrichtung an der Neulanderstraße 105-107 und eine finanzielle Förderung für den laufenden Betrieb eines Kulturzentrums das dem Zuckernetzwerk Platz bietet. Um unseren Forderungen Nachdurck zu verleihen, gehen wir auf die Straße und rufen auf:!“

 

Demo am 26-05-2012 um 15 uhr (Bahnhofsvorplatz)

Advertisements